Verwendung von Cookies
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von dritten um ein einfacheres Navigieren und einen besseren Service zu ermöglichen. Sollten Sie weiter auf unseren Seiten surfen verstehen wir dies als Einverständniserklärung mit unseren Richtlinien zur Benutzung von Cookies
AKTUALITÄT | TEST | 21 April 2016

Scarpa Mont Blanc Pro GTX Bergstiefel

Flexible Bergstiefel für technisch versierte Bergsteiger
In den vergangenen Jahren sind die Scarpa Mont Blanc eines der beliebtesten Modelle unter Kletterern und Bergsteigern in den Alpen geworden, und so ist es kein Zufall, dass man sie in Chamonix als Mietschuhe für begeisterte Bergsteiger anbietet.

Die Scarpa Mont Blanc Pro GTX ist die technische Evolution dieser Stiefel, bereit für die anspruchsvollsten Bergsteiger und die härtesten alpinen Kletterrouten.
Juan Corcuero hat dieses Modell auf den härtesten Kletterrouten in den Pyrenäen getestet, beim Eisklettern genauso wie beim Mixedklettern.

Hier ist sein Bericht:

MONT BLANC PRO GTX
Die Mont Blanc Pro GTX sind technische Bergsteigerstiefel mit einer steifen Sohle. Auf den ersten Blick zeichnen sie sich durch den Scarpa® Sock-Fit aus, eine Gamasche oder Manschette am Stiefelschaft. Dieses Feature erhöht den Komfort beim Anziehen und verhindert das Eindringen von Gegenständen.

Der Sock-Fit ist aus Schoeller® hergestellt, einem stabilen Stretchgewebe mit hervorragenden Atmungseigenschaften. Eine PU Rippung wurde direkt in das Obergewebe eingespritzt, die gleichmäßig den Druck der Schnürsenkel über den gesamten Fuß verteilt. Die Lasche ist ebenfalls verstärkt, um den Druck der Schnürsenkel zu verteilen und das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Die Vibram® Sohle benutzt ACTIVimpact Technologie für bessere Stoßdämpfung. TPU-Einsätze mit unterschiedlichen Dichten in der Zwischensohle machen sie kompatibel mit Steigeisen, Gummieinlagen absorbieren Stöße und Einschläge und eine PU-Basis ergibt eine größere Stabilität.

Die Scarpa Mont Blanc Pro GTX haben die Grenzen von Steigeisen geeigneten, steifen Bergsteigerschuhen für Alpinismus und Mixedklettern verschoben.

EIGENSCHAFTEN

  • 3mm wasserfestes, Wildlederobermaterial.
  • Gore-Tex®Performance Comfort Footwear waterproof & breathable Membran hält die Füße troken.
  • TPU Beschichtung schützt vor den Elementen.
  • Sock-Fit Gaiter System aus Shoeller® Stretch Fabric.
  • PU Rippung im Obergewebe
  • Pro Fiber 20 Innensohle.
  • Vibram® Total Traction Laufsohle bietet guten Halt auf jedem Untergrund, selbst auf nassen Boden.
  • Gewicht ca. 910 g (½ Paar).


WIE SEHEN SIE AUS?
Wenn man die Scarpa Mont Blanc GTX zum ersten mal in der Hand hält, kann man klar sehen, dass Scarpa besonders auf die Details geachtet hat. Alle Einzelheiten der Schuhe sind sorgfältig gearbeitet und erwecken schon vor dem Anziehen Vertrauen. Die Sohle, die Nähte, der Gummi, die Gamaschen, ... alle diese Komponenten vermitteln Sicherheit und Vertrauen.

Eine hervorstechende Eigenschaft ist die Konstruktion der unteren 3 Schnürösen. (2., 3. & 4.), die mit einem speziellen Schnellschnürsystem ausgestattet sind, das unter den Schnürsenkeln rollt und eine einfache, flüssige Anpassung erlaubt. Die 5. Öse ein Haken, der die Senkel so fixiert, das der untere Teil des Schuhs separat vom Schaft angepasst werden kann. Die 6. Öse ist aus Cordura gefertigt, was meines Erachtens auf lange Sicht problematisch werden kann, da bei hartem Anziehen der Senkel sich Stoff mit Stoff reibt. Die letzten zwei Ösen sind konventionelle Haken.

Die Zunge und der Schaft sind beide sehr flexibel und erscheinen sehr bequem beim Laufen, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie dem Knöchel den nötigen Halt geben, wenn man einen Steilhang ersteigt.Speziell mit Steigeisen habe ich meine Zweifel, da diese den Fuß höher machen und so der Knöchel noch instabiler macht (wie wir im Test sehen werden haben wir uns teilweise geirrt). Die Gamasche ist ziemlich gut. Sie ist gut verarbeitet mit einem elastischen Abschluss, der das Eindringen von Kälte und Schnee verhindert. Der Druckknopfverschluss hat zwei Positionen, um die Gamasche an den Unterschenkel anzupassen. Die Stiefel machen einen leichten, flexiblen Eindruck mit einem technischen Design für modernen Alpinismus.

Nach kurzem Nachforschen fanden wir heraus, dass die Gore Tex Performance Comfort Footwear Membrane zwar wasserdicht und atmungsaktiv ist, aber leider keine Wärmeisolierung hat, was uns überrascht hat, da die Schuhe für Eis und Schneeaktivitäten gedacht sind. Daher erwarteten wir, dass es wahrscheinlich nicht sehr warme Stiefel sind, aber das werden wir im Praxistest der Scarpa Mont Blanc GTX herausfinden.

FELDTEST

Wo wurden die Scarpa Mont Blanc GTX getestet:

  • Winterwanderungen in den Pyrenäen in Portalet und Canal de Izas.
  • Vorsteigen der “Antimordaza” Mixed-Climbing-Route auf dem Moule de Jaout, 200m M4
  • Auf einer Gratwanderung von Peygueret nach Petit Pic d´Ossau, 600m, D+, M4
  • Auf der “Sonia” Mixed-Climbing-Route in Peña Telera, 750m MD+, M5
  • Auf der “Senda de los Cuervos” Mixed-Climbing-Route in Peña Telera, 750m MD+, M5

EINDRÜCKE

Wandern
Dies sind sehr bequeme Stiefel, dank der guten Anpassung und dem flexiblen Schaft. Wenn sie an schwere Bergsteigerstiefel gewöhnt sind, werden ihnen diese Stiefel wie Trekkingschuhe vorkommen.

Die Scarpa Mont Blanc GTX verhalten sich gut beim Wandern auf ebener Strecke und bei Schnee. Die Zweifel, die wir im Bezug auf das verhalten an Steilhängen gehabt haben, wurden schnell geklärt, als uns vereister Schnee dazu zwang Steigeisen anzulegen: Trotz der höheren Flexibilität war das Laufen mit Steigeisen kein Problem und auch die Wadenmuskeln wurden nicht belastet und der Schaft saß gut.

Auf steilen und vereisten Hängen kantet der Stiefel gut und auch die Spitze hielt sich gut. Beim Absteigen verhielten sich die Stiefel ebenfalls gut und wahren sehr viel gemütlicher als andere Stiefel der gleichen Kategorie.

Zu erwähnen wäre jedoch, dass trotz des guten Halts, der Halt nicht ganz so gut ist wie in anderen Hochgebirgsschuhen. Zwar bieten der Schaft und das Schnürsystem einen guten Halt, aber nach einem langen Tag in Telera und dem Durchqueren verschiedener Eisrinnen und schon beim Abstieg hätte ich mir etwas mehr Halt am Knöchel gewünscht.

Wie auch immer, die Vorteile, die sie bei Agilität, Komfort und Kletterperformance bieten, übertreffen bei Weitem diesen kleinen Nachteil.

Klettern
Die Scarpa Mont Blanc GTX sind total kompatible mit Steigeisen und haben eine steife Sohle, die sich perfekt für die Benutzung von Steigeisen beim Fels- und Eisklettern eignet. Sie sind außerdem leichtgewichtig, mit unter 2 kg pro Paar, was zu weniger Ermüdung auf langen Kletterstrecken führt.

Hier kommen wir nochmals auf die Steifheit zurück: Der untere Teil der Stiefel gibt die Stabilität, die man beim Klettern braucht und in Verbindung mit dem elastischen Schaft funktionieren sie gut in technischen Kletterpassagen beim Eis- und Mixedklettern, da die Bewegungsfreiheit des Knöchels präzisere Bewegungen erlaubt.

Man kann diese Stiefel als vielseitige Kletterstiefel für alle Kletterarten betrachten, obwohl er gegenüber einigen steiferen Stiefel gerade in technischen Passagen hervorsticht, bei denen es auf Präzision ankommt.

Temperatur
Genau wie wir beim erstem Anschauen vermutet hatten, sind es keine sehr warmen Stiefel. Bei bewegungsintensiven Aktivitäten funktionieren sie wirklich gut, aber beim Eisklettern sollte man die Füße in Bewegung halten. Wir testeten die Stiefel mit einem Windchill-Faktor von -10ºC und unsere Füße wurden kalt. Generell empfehlen wir diese Stiefel für winterliches Klettern in den Pyrenäen oder für sommerliches Klettern und für schnelle, nicht extreme Winteraktivitäten in den Alpen.

Fazit
Es sind exzellente Stiefel in einer sehr guten Qualität, die für die Herausforderungen des modernen Alpinismus entwickelt wurden, insbesondere für Mixed-Klettern. Für technisches Klettern entwickelt haben sie eine einwandfreie Performance bei Eis und Schnee und vielleicht sogar eine etwas bessere Performance beim Fels- und Mixed-Klettern.

Aber es gibt auch ein paar Nachteile: Obwohl sie sicherlich besser sind, als wir auf den ersten Blick dachten und sie sich sehr gut für erfahrene Bergsteiger in den meisten Situationen eignen, gibt der flexible Schaft auf steilen Hängen und unebenen Terrain weniger Halt. Das ist für erfahrene Bergsteiger, die auf die speziellen Features achten, kein großes Handicap aber zusammen mit der geringeren Wärmeleistung ist es für nicht so erfahrene Bergsteiger vielleicht ratsam Stiefel in einem klassischeren Design zu benutzen.

Scarpa - Mont Blanc Pro GTX

kaufe jetzt


Wenn Sie die richtigen Schuhe für Ihr Winterabenteuer suchen, sind hier einige nützliche Tips für Sie

Neueste Artikel

Kommentare

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, bitte bei Barrabes.de anmelden. Bitte hier klicken, um sich anzumelden.
Für diesen Artikel liegen keine Bewertungen vor.

Geschenkkarte
Mit der Geschenkkarte von Barrabes liegen Sie immer richtig!
Schreib Dich in unsere Newsletter ein
Möchten Sie immer pünktlich über unsere Angebote und Neuigkeiten informiert werden?
Folge uns
Halte Dich auf dem Laufenden zu Neuigkeiten von Barrabes über unsere sozialen Netzwerke.
Zögere nicht, uns zu kontaktieren
Kontaktiere uns
oder rufe uns an unter
(+4930) 21782226
(Sprechzeiten von Montag bis Donnerstag 9 Uhr bis 18 Uhr, Freitags 9 Uhr bis 15 Uhr)
Deutschland  |  España  |  France  |  United Kingdom  |  Sverige  |  International