Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um das Navigieren im Internet zu optimieren und zu ermöglichen. Basierend auf Ihren Navigationsgewohnheiten können wir unseren Service verbessern und Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis bieten.

Mehr Information unter Benutzung von Cookies.

AKTUALITÄT | TIPPS

Technologie Vectiv von The North Face

Die neue Vectiv-Technologie von The North Face erreicht dank der Kombination aus Bi-Density-Zwischensohle und dreidimensionalen Stabilitätsplatten eine bisher nicht gekannte Effizienz. Auf Trailrunning angewendet, werden sie zu einer Referenz in extremer Entfernung.
Vectiv, The North Face Entwickelt, um die Energie für das Berglauf zu maximieren

Der Traum vom perfekten Schuh

Wenn wir eine repräsentative Anzahl von Bergläufern fragen, welche Leistung sie von Trailrunning-Schuhen erwarten, wird ein großer Teil der Antworten wahrscheinlich auf universelle Anforderungen gerichtet sein: Komfort, Grip, Atmungsaktivität ...

Wenn wir diese Läufer auch bitten, zu sagen, welche Eigenschaften sie an einem Schuh haben möchten, egal wie unmöglich sie erscheinen mögen, sind wir sicher, dass viele von ihnen sich dafür entscheiden würden, dass ihre Schuhe es ihnen ermöglichen, Müdigkeit zu reduzieren und die Leistung zu verbessern.

Nun, dieses Beispiel der Fantasie, das wir gerade ausgeführt haben, die Marke The North Face hat es bereits in die Realität umgesetzt und bestätigt, dass diese anspruchsvollen Anforderungen wirklich ein Anspruch unter den Läufern waren.

Ein Datenproblem

Die Daten sind überzeugend:

  • In den letzten 40 Jahren war der Anteil der Läufer, die das ganze Jahr über an einer Krankheit gelitten hatten, stabil bei rund 40% geblieben.
  • 4 von 10 Läufern, die an einem Rennen teilnahmen, das so emblematisch war wie der Ultra Trail von Mont Blanc, konnten den Test nicht beenden.
  • Ein ähnlicher Prozentsatz derjenigen, die mit der begehrten Kategorie der Finisher aufgestiegen sind, tat dies mit starker Müdigkeit in ihren Beinen.

Leistung bei Bergrennen, das Ziel der Technologie

Eine Technologie, die die in Bergrennen investierte Energie maximiert?

Bei jedem Schritt geht die in den Schritt investierte Energie in Bodenkontakt verloren und wird durch die dringend benötigte Dämpfung absorbiert. Eine Technologie zu finden, die diese Energie nicht abführt, sondern für den nächsten Schritt in Schwung bringt, ist ein altes Bestreben aller Rennsportschuhmarken.

Normalerweise sind die Lösungen, die für die Bedürfnisse von Läufern bereitgestellt werden, die Verwendung spezieller Elastomere und untersuchte Konstruktionen von Stabilitätsplatten, die im Allgemeinen flach und zweidimensional sind.

2D-Platten und Elastomere, die übliche Lösung bei Bergrennen

Technologie Vectiv 3D, The North Face

The North Face schafft eine neue Technologie, die eine effektive Lösung für die erkannten Probleme bietet und drei Hauptvorteile erzielt:

  • Bietet seitliche Stabilität, die anderen Technologien weit überlegen ist.
  • Es schafft es, die Energie des Empfangs des Schrittes zu nutzen, um den nächsten Schritt optimal zu starten.
  • Reduziert laut unabhängigen Labortests die Schrittbelastung um 10%, ohne die Schrittleistung zu beeinträchtigen.

Wie bekommst du es? 3D-System

Der große Unterschied zu anderen früheren Systemen besteht darin, dass die Plattformen, die inneren Platten in der Sohle, 3D sind. Dies ermöglicht die bereits erwähnten Vorteile: überlegene Seitenstabilität, enorme Verbesserung der Aufnahme und Rückgabe von Energie bei jedem Schritt und eine deutliche Verringerung der Auswirkung des Fußabdrucks.

Das daraus resultierende innovative System bietet einen Vorteil: Durch Platzieren der Platte direkt unter der Innensohle und auf der Zwischensohle wird während des gesamten Rennens eine stärkere Dämpfung erreicht.

Funktionen der Vectiv-Technologie

  • Plattform 3D, Verbessert die Reaktivität und erhöht die Seitenstabilität, die anderen Systemen fehlt.
  • Plattform 3D Vectiv
  • Zwischensohle mit doppelter Dichte um eine gute Beziehung zwischen Dämpfung und Reaktivität zu finden. Der hochdichte Teil der Zwischensohle bietet Halt und Schutz, während der niedrigdichte Teil einen hohen Komfort bietet und den Schritt noch weicher macht.
  • Perfil rocker , die Vorwärtsdynamik und eine sehr gute Retention bei Abfahrten bietet, wodurch der Übergang zwischen Empfang und Impuls sehr schnell und natürlich wird.
  • Perfil rocker
  • Ein Gefälle von 6 Millimetern zwischen Ferse und Zehen ist eine angemessene Maßnahme, um das natürliche Profil zu begünstigen, ohne übermäßige Fersenhöhe und sehr gut geeignet für unregelmäßiges Berggelände, in dem wir das Gefühl mit dem Boden fördern möchten.
  • Sohle SurfaceCTRL o Surface Control, "Oberflächenkontrolle", ermöglicht außergewöhnlichen Grip in bergigem Gelände, egal ob Fels oder Erde, und mit sehr guten Ergebnissen bei hoher Luftfeuchtigkeit mit einer Verbindung die 40% biobasierte Materialien enthält.
  • SurfaceCTRL-Sohle aus der Vectiv-Reihe
  • 3,5-mm-Stolpen finden eine gute Balance zwischen Griffigkeit auf weichem Untergrund und guter Kontaktfläche auf Fels, um Halt zu gewinnen.

Für alle Entfernungen?

A priori sind alle Schuhe mit Vectiv-Technologie auf Ultra-Distanz ausgelegt. Wenn wir sie jedoch im Detail analysieren, können wir feststellen, dass dies eine Aussage ist, die Qualifikationen zulässt. So finden wir reaktivere oder gepolsterte Schuhe mit der gleichen Technologie, abhängig von der Art des Plattenmaterials und der Zusammensetzung der Zwischensohle.

Das gemeinsame Merkmal sind 3D-Plattformen. Abhängig von der Steigung, für die jedes Modell entwickelt wurde, aus Kohlefaser, Pebax® oder Thermopolyurethan, eignen sie sich auch sehr gut für kürzere und explosivere Entfernungen oder länger und für die mehr Hilfe benötigt wird

Männliche Version, weibliche Version

Bei den Damenversionen der Schuhe beschränken sich die Anpassungen nicht nur auf das äußere Erscheinungsbild, sondern in der Regel haben alle Modelle die Schnürsenkel um 5 mm nach oben verschoben, um eine engere Passform zu erzielen, und die Dicke des Schuhs um 5 mm erhöht. Schaum auf der Zunge und dem Schaft sowie der verwendeten Platte ist etwas flexibler als bei den Herrenversionen.

Technik und Anpassung an die Versionen für Frauen

Die North Face Trailrunning-Modelle mit Vectiv-Technologie

Vectiv Enduris, der größte Komfort.

Der Vectiv Enduris ist aufgrund seiner zwei Hauptmerkmale ein perfekter Schuh für Langstrecken-Trailrunning: hervorragende Dämpfung im gesamten Schuh und Vorwärtsantrieb. Die 3D-Thermopolyurethan (TPU) -Plattform ist die flexibelste der drei in Vectiv-Berglaufschuhen verwendeten Plattformen und ermöglicht multidirektionale Stabilität und eine hervorragende Umwandlung der Energie des Fußabdrucks in Vorwärtsschub.

Es ist ein Schuh, der entworfen wurde, um lange Stunden damit zu verbringen. Das Netz des Stoffes ist hoch atmungsaktiv und Details wie die ultraweiche und gepolsterte Zunge sorgen für Komfort, selbst nach langen Stunden der Anstrengung, wenn uns alles stört.

Die Innensohle ist das X55 von Ortholite, das die Vorteile der Vectiv-Technologie durch zusätzliche Energierückgabe und Stabilität ergänzt. Diese Innensohle hat ein extrem geringes Gewicht und besteht zu einem Prozentsatz aus recycelten Materialien.

Das Gewicht von Männerschuhen beträgt 316 Gramm und von Frauen 278 Gramm.

Vectiv Infinite, der beste Schutz.

Der Vectiv Infinite ist das Hochleistungsmodell für Ultras mit hohem Komfort und Widerstand. Die 3D-Pebax-Plattform erreicht ein hervorragendes Maß an Stabilität und Dynamik, ohne den Schuh insgesamt kaum zu belasten.

Das gesamte Obermaterial dieses Modells besteht aus Matryx®-Material und ist somit das widerstandsfähigste und abriebgeschützteste Modell der Vectiv-Reihe. Matryx-Material ist eine Kombination aus hochfestem Polyamid und Kevlar, die bei minimaler Materialmenge eine hohe Festigkeit und hervorragende Atmungsaktivität erzielt, was wiederum dazu führt, dass Schweiß vom Schuh weggeleitet werden kann.

Durch die Kombination von Pebax mit Matryx wird ein ultra-geschützter Schuh erzielt, sowohl hinsichtlich der Verschleißfestigkeit als auch der Stabilität und Dämpfung. Wie der Enduris wird der Schuh mit der X55-Innensohle von Ortholite hergestellt.

Das Gewicht von Männerschuhen beträgt 307 Gramm und das von Frauen 273 Gramm.

Flight Vectiv, der reaktivste.

LDer Flight Vectiv ist der schnellste Schuh der Vectiv-Reihe, der reaktivste, der den Antrieb bei jedem Schritt begünstigt. Dank seiner Kohlefaserplatte erreicht dieses Schuhwerk eine Reaktivität, die in unserem Segment bisher nicht zu sehen war. Es ist jedoch das erste Modell eines Bergschuhs mit einer Kohleplatte auf dem Markt. In der Damenversion hat die verwendete Platte auch einen veränderten 45 ° -Winkel, um eine größere Flexibilität zu ermöglichen.

Die Matryx®-Stoffbahn an den Seiten bietet dank der Kombination aus Kevlar® und Polyamid eine hohe Beständigkeit, ohne wie bei der Vectiv Infinite kaum Gewicht hinzuzufügen. Im Rest des Obermaterials sorgt ein verstärktes Netzgewebe für eine hervorragende Atmungsaktivität bei enormer Haltbarkeit.

Das Gewicht von Männerschuhen beträgt 288 Gramm und von Frauen 247 Gramm.

Neueste Artikel

Kommentare

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, bitte bei Barrabes.de anmelden. Bitte hier klicken, um sich anzumelden.
Für diesen Artikel liegen keine Bewertungen vor.