Welcome to Barrabes.com. Would you prefer to access our English version?    English version    CLOSE
Verwendung von Cookies
Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von dritten um ein einfacheres Navigieren und einen besseren Service zu ermöglichen. Sollten Sie weiter auf unseren Seiten surfen verstehen wir dies als Einverständniserklärung mit unseren Richtlinien zur Benutzung von Cookies

Sicherheit für Seilpartner mit
grossem Gewichtsunterschied




Wie funktionierts            Kaufen
« Marken

Edelrid

BERGKLEIDUNG FÜR MÄNNER
BERGKLEIDUNG FÜR FRAUEN
Hosen
EISGERÄTE UND STEIGEISEN
RUCKSÄCKE UND TASCHEN
KOCHEN UND VERPFLEGUNG
Kocher
TRINKSYSTEME

Edelrid: mehr als 150 Jahre alpine Erfahrung

EDELRID wurde 1863 von Julius EDELmann und Carl RIDder gegründet. Das Unternehmen startet als Litzen- und Kordelfabrik.

Die Gründer formten ein gutes Team: Der eine war Kaufmann und Alpinist, der andere Techniker mit großem Wissen über Flechtmaschinen. Seitdem gehören sie weltweit zu den führenden Herstellern von Seil-, Kletter- und Bergsportausrüstung. Wie Edelrid selber sagt, haben sich zwar die Personen und Gesichter seit 1863 geändert, aber der hohe Qualitätsanspruch und die Suche nach neue Innovationen wurde während all dieser Jahre beibehalten.

Edelrid hat einige der wichtigsten Neuerungen, die den Bergsport revolutionierten, auf den Markt gebracht. So entwickelte Edelrid 1953 das erste Kernmantelseil, mit dem das Bergsteigen und das Klettern erheblich sicherer wurden. Bis dahin wurden gedrehte Hanfseile verwendet, die nicht selten rissen und schwere Unfälle zur Folge hatten. Die neuen Seile aus Nylon mit einem Seilkern und Mantel machten die moderne Kletterei und den Alpinismus, wie man ihn heute kennt, erst möglich. Diese Technologie wird heute bei allen Kletterseilen im Bergsport verwendet.
Die Technologie wurde von Edelrid weiter verbessert und 11 Jahre später wurde das erste dynamische Seil vorgestellt, das auch Multi-Sturz-Seil genannt wurde. Hiermit war das dynamische Bergseil in der heute bekannten Form geboren.

Damit war aber der Erfindungsreichtum noch nicht beendet: Edelrid entwickelte den ersten Klettergurt (Brustgurt) und trugen viel zur Entwicklung der modernen Klettergurte bei. Auch die ersten genähten Expressschlingen und ab 1977 wurde die von EDELRID entwickelte Technik des Zwillingsstranges bei der Seilproduktion als Standard weltweit verwendet.

Bis heute ist ein großer Teil der Produktion, 60% der Wertschöpfung, in Deutschland angesiedelt und in der gesamten Produktion wird besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit gerichtet. Mit den Schwerpunkten auf gerechten Arbeitsbedingungen und Umweltverträglichkeit, in Europa genau wie bei anderen Produktionsstandorten. Dies brachte 2009 das begehrte bluesign® Zertifikat ein, das eine nachhaltige Produktion auf allen Ebenen sicherstellt, von der Wahl der Rohstoffe über die Produktion bis zum Verkauf. Edelrid ist so der erste Seilhersteller, der dieses Zertifikat erhält.

Heute bietet Edelrid eine umfangreiche Produktpalette an. Neben den herausragenden Kletterseilen und den Expressschlingen bietet Edelrid auch Eispickel, Steigeisen , Sicherungsgeräte, Speologenausrüstung und Canyoningausrüstung an (auch hier waren Sie wieder Pioniere). Natürlich umfasst das Angebot auch Helme, Karabiner, Klettersteigausrüstung und einiges mehr...

Das sind 150 Jahre Erfahrung und Entwicklung, die immer wieder einen Schritt weitergeht und uns Bergsteigern und Kletterern Sicherheit gibt, unsere Leidenschaft ausüben zu können. Qualität, die man spürt.

Geschenkkarte
Mit der Geschenkkarte von Barrabes liegen Sie immer richtig!
Schreib Dich in unsere Newsletter ein
Möchten Sie immer pünktlich über unsere Angebote und Neuigkeiten informiert werden?
Folge uns
Halte Dich auf dem Laufenden zu Neuigkeiten von Barrabes über unsere sozialen Netzwerke.
Zögere nicht, uns zu kontaktieren
Kontaktiere uns
oder rufe uns an unter
(+4930) 21782226
(Sprechzeiten von Montag bis Donnerstag 9 Uhr bis 18 Uhr, Freitags 9 Uhr bis 15 Uhr)