Video-test: Haglöfs Serac Hood

Eine technische und sehr vielfältig einsetzbare Fleecejacke, das winterliche Äquivalent der leichten Fleecejacken zum Klettern und Alpinismus während 3 Jahreszeiten.



Nachdem wir die Fleecejacke Haglöfs Serac Hood ausprobiert haben, könnten wir den Test zusammenfassen, indem wir sagen, dass es sich um eine perfekte technische Fleecejacke handelt zur ganzjährigen Nutzung, besonders aber für den Winter. Sie ist die 4-Jahreszeiten-Entsprechung einer leichten, elastischen Sommer-Fleecejacke, die zum Klettern, Alpinismus und anderen ähnlichen Aktivitäten verwendet werden.

Eine sehr gute Konstruktion aus verschiedenen Arten des elastischen Polartec Powerstrech; ein sportliches Design und entfernt von den traditionellen Fleecejacken des Typs “Pulli”, die mehr für Entspannungsphasen oder weniger athletische Aktivitäten in den Bergen gedacht sind. Sehr multifunktional, da sich die Jacke perfekt zum Alpinismus, Bergsteigen, Skifahren, usw. anbietet.

Der erhöhte Kragen mag dem einen mehr zusagen als dem anderen. Aber zusammen mit der Kapuze ist er während kalter Witterungsbedingungen beim Alpinismus, etc. besonders wirksam, weil er einen zusätzlichen Schutz verleiht.

Neueste Artikel

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar zu diesem Artikel abgibt.